Jan Glembotzki

Der Meister der Musik! Jan Glembotzki lebt mit seinem Sohn in Japan, wuchs als Sohn einer Schauspielerin und eines Komponisten auf, die ihm die Gabe für diese hohe Musikkunst bereits in die Wiege legten. Jan studierte Violine, Klavier und Tonsatz an der Hochschule für Musik und Theater Hannover. Er vermochte es immer, sein Publikum auf eine musikalisch emotionale Reise mitzunehmen.

Er entschied sich nach reger Konzerttätigkeit im In- und Ausland für die Laufbahn des Komponisten. Seitdem produziert und komponiert der multitalentierte Musiker erfolgreich für die verschiedensten Medien und schrieb die wunderbare Musik und den epischen Filmscore zum Musical „Das Schicksal von Cysalion“.

Hier geht es zu seinen Kompositionen www.soundcloud.com/janglembotzki und hier zu seiner Webseite www.songsfromthelostland.com

Weitere Beiträge zum Musical

Die Geschichte zum Musical

"Das Schicksal von Cysalion" wurde von 2010 bis 2014 inszeniert und 2018 in den Kinos gezeigt und 2020 als Stream weiterlesen

Jan Glembotzki

Der Meister der Musik! Jan Glembotzki lebt mit seinem Sohn in Japan, wuchs als Sohn einer Schauspielerin und eines Komponisten weiterlesen

Rezensionen

Bettina Münster (Autorin) Mai 2018 CYSALION - GÄNSEHAUT PUR!!! Ich bin ja weitgehend erwartungsfrei an diesen Film / diese Show herangegangen, aber weiterlesen

Behind the Scenes

Sorry! Dieser Bereich ist derzeit noch geschlossen. Doch mit der Zeit werden sich die Türen öffnen! weiterlesen

Die CD zum Musical

Die limitierte Auflage im exklusiven Digipack ist leider vergriffen.- Platz 4 der deutschen Musical Charts - Booklet 16-seitig mit allen Lyrics weiterlesen
  • 1
  • 2

Jetzt unseren YouTube Kanal abonnieren!

Hier geht es zum neuen Trailer --->

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.