Decem von Galen

Decem von Galen ist der erste und einzige Sohn von Melven von Galen, dem König von Hegar, und dessen Gemahlin Gemahlin Gewion. Als Erstgeborener ist er Thronanwärter vor seiner Schwester, Prinzessin Jade von Galen, und zugleich General von Hegar. Er und seine Schwester wurden, nachdem ihre Mutter durch einen unerklärlichen Vorfall im Tempel von Enedion umkommt, von ihrem Vater aufgezogen und ihren zukünftigen Aufgaben entsprechend umfassend in Geschichte, Politik und Fremdsprachen unterrichtet. Ebenso erhalten beide eine gründliche militärische Ausbildung. Decem hat ein sehr inniges Verhältnis zu seinem Vater und seiner Schwester, mit der er leidenschaftlich gerne Ausflüge macht und sich in den Waffenkünsten übt. Decem ist von aufrichtigem und ehrlichem Charakter. Die Abneigung gegen jede Form von Ungerechtigkeit und ein unverbrüchlicher Optimismus zeichnen in aus. Die Frauen sind dem gutaussehenden und charmanten Prinzen sehr zugetan, dessen einzige Schwäche es zu sein scheint, nie Zeit für sie zu finden, aber allzeit bereit ist, ihnen in der Not zu helfen! Decem umgibt jedoch ein dunkles Geheimnis

(General Decem von Galen wurde von Marc Blasweiler gespielt)

Weitere Beiträge zu den Chroniken

Das Schicksal von Cysalion

Kapitel II von VI (Die Jahre 934 - 1687 der zweiten Epoche) •    Die Geschichte spielt in der zweiten Epoche Cysalions weiterlesen

Wächter für Cysalion

Kapitel IV von VI (ca. 8.000 Jahre v.d.Z) •    Der erste Krieg der Götter, Kristallblut, Vartori, Wächter, sowie der Blick weiterlesen

Aufbruch nach Cysalion

Kapitel II von VI (ca. 100.000 Jahre v.d.Z) •    Ein weiterer Trias, die Barriere, Cysal und Cysalion. So war es weiterlesen

Zeitenwende in Cysalion

Kapitel VI von VI (ca. 300 Jahre v.d.Z) •    Der Untergang des Enaiy Dovaras und der Aufstieg von Dargos Zarva. weiterlesen

Angriff auf Cysalion

Kapitel V von VI (Die Jahre 2262 - 2705 der fünften Epoche) •    In Entwicklung (Stand März 2020). •    Hier geht weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3

Jetzt unseren YouTube Kanal abonnieren!

Hier geht es zum Kinotrailer --->

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.