Xetar Nuntius Drej

Unter dem Pseudonym Nuntius Drej, der Gesandte der Rythaner, formiert ein Kleriker den Geheimbund der Xetaren neu, der einst von Dargos Zarva ins Leben gerufen wurde! Den Glauben der Kleriker, die die Enaiyen als Gottheiten sahen, verliert er zusehends.

Achtung Text enthält Spoiler!!!

Verblendet und persönlichem Machtstreben folgend, benutzt er sein Wissen für Intrigen, die ihn schließlich auch an die Spitze der Kleriker Cysalions bringen. Er befiehlt den Xetaren die Tötung des amtierenden leitenden Klerikers und lässt sich selbst vom Orden zum Obersten Priester berufen. Es folgt ein Plan, die Geschicke Cysalions zu seinem Nutzen zu lenken. Er bahnt sich seinen Weg in die Machtstellen der Politik, denn die obersten Kleriker der Tempel von Cysalion sind auch stets die Berater des Königshauses von Hegar. Durch die Infiltration seiner Xetaren in strategische Positionen, erlangt er nützliche Informationen, die er König Melven von Galen als guten Rat unterbreitet. Lathus deutet dies stets, als würden die weisen Götter zu ihm sprechen und ihm all dies offenbaren.

Um alleiniger Berater für den König zu werden, hält er mit List und Ränke alle anderen geweihten Kleriker von Hegar fern. Jahre vergehen und der intrigante Lathus nutzt geschickt seinen Einfluss auf die wissbegierige und gelehrige Königstochter Jade von Galen, die sich wie er der Alchemie verschrieb, um sich weiteres Vertrauen des Königs zu erschleichen. Nur Decem von Galen, dem Königssohn von Hegar, steht Lathus immer skeptisch gegenüber.

Einst wollte er den jungen Königssohn, der eine außergewöhnliche Begabung am Schwert entwickelt und ihm und den Xetaren eines Tages von Nutzen sein könnte, in seine dunklen Geheimnisse einweihen. Doch er muss feststellen, dass Decem zu einem rechtschaffenen Mann erzogen wurde und dies nicht zulässt. So herrscht Skepsis auf beiden Seiten, die sich aber über die Jahre nicht weiter vertieft.

Als Melven Lathus bittet, sollte das Königshaus jemals einem Anschlag zum Opfer fallen, die Geschicke des Reiches fortan zu lenken und die Regierungsgewalt von Hegar zu übernehmen, hat dieser ein neues Ziel. Doch als Kaiser Arkon von Regat die Hand von Jade fordert, durchkreuzt das seine Pläne, denn nun könnten die Gegner zu stark werden. Lathus versucht daher einen neuen Krieg zwischen Hegar und Regat anzuzetteln. Hinterhältig lässt er durch die Xetaren zahlreiche Silmatey töten und den Stämmen eine Nachricht von Nuntius Drej in Sytajan überbringen. Er behauptet, dass der König wahnsinnig geworden sei und er und der Kaiser von Regat die Auslöschung der Silmatey planten. Doch nicht alle würden dieses Vorhaben unterstützen.

Eine kleine Gruppe, die sich die Xetaren nenne, könne mit der Unterstützung der Silmatey die angekündigte Ausrottung verhindern. Die Silmatey glauben der Botschaft und stimmen dem Bündnis zu, um gegen den vermeintlichen menschlichen Abschaum zu kämpfen. Trotz einiger missglückter Attentate auf die königliche Familie, kommt Lathus aka Nuntius Drej seinem Ziel sehr nah, doch er hat nicht mit dem Auftauchen wirklich alter Mächte gerechnet, die ihn schließlich das Leben kosten werden.

(Der Xetar Nuntius Drej wurde von Karsten Loffeld gespielt)

Weitere Beiträge zum Musical

Die CD zum Musical

Die limitierte Auflage im exklusiven Digipack ist leider vergriffen.- Platz 4 der deutschen Musical Charts - Booklet 16-seitig mit allen Lyrics - 19 einzigartige Tracks - Gesamtspielzeit ca. 75 Minuten - Die deutsche Originalversion weiterlesen

Partner

Animationen MARC BLASWEILER www.shinytainment.comBackdrops & Webseitenbilder TIGAER DESIGN www.tigaer-design.comBühnenbild MARC BLASWEILER www.ring-stars.comCasting & Choreografie KATHRIN VOGELCoverillustration CHRISTAS VENGELDrehbuch MARC BLASWEILER www.shinytainment.comFotograf JOHN OECHTERING www.johnsphotos.deGaststar HEIKE HOHLBEIN www.hohlbein.deGaststar WOLFGANG HOHLBEIN www.hohlbein.deInspirator weiterlesen

CD Trackliste

Akt 1 Lied 01: Helden der Garde / ANETA / TARA Lied 02: Flamme von Hegar / DECEM / JADE / MELVENLied 03: Formidables Regat / ARKON / MEREDIN Lied 04: Stunde der Not / DECEM (Verlies I) weiterlesen

John Oechtering

Als er etwa acht Jahre alt war, drückte ihm sein Vater vertrauensvoll seine Canon AE-1 in die Hand und sagte „Sohnemann, mach mal Fotos!“ Dass dabei nicht unbedingt Meisterwerke entstanden weiterlesen
  • 1
  • 2

Jetzt unseren YouTube Kanal abonnieren!

Hier geht es zum Kinotrailer --->