4. STUNDE DER NOT (Verlies I)

DECEM
Was ist gescheh'n?
Wo bin ich hier?
Mein Kopf zerspringt in tausend Splitter.
Ihr Wächter, alles dreht sich,
meine Beine geben nach.
Welche Macht hat mich hierher gebracht?

Da war ein Mann,
mit Blut bedeckt.
Ich reichte ihm die Hand, wollt' helfen.
Was dann geschah, ich weiß es nicht.
Da ist nur Dunkelheit, kein Licht.
Wohl seltsam ist es, was mit mir geschah.

DECEM (Gebet)
Ihr Wächter, steht mir bei!
Ich erflehe euren Beistand.
Ich bitte euch um Rat
in dieser Stunde der Not.

Gebt mir die Kraft, den Mut,
um gegen alles Böse zu besteh'n.
Lasst euer Licht erstrahl'n,
um in der Dunkelheit zu seh'n.

Weitere Beiträge zum Musical

Die CD zum Musical

Die limitierte Auflage im exklusiven Digipack ist leider vergriffen.- Platz 4 der deutschen Musical Charts - Booklet 16-seitig mit allen Lyrics - 19 einzigartige Tracks - Gesamtspielzeit ca. 75 Minuten - Die deutsche Originalversion weiterlesen

Jan Glembotzki

Der Meister der Musik! Jan Glembotzki lebt mit seinem Sohn in Japan, wuchs als Sohn einer Schauspielerin und eines Komponisten auf, die ihm die Gabe für diese hohe Musikkunst bereits weiterlesen

Behind the Scenes

Sorry! Dieser Bereich ist derzeit noch geschlossen. Doch mit der Zeit werden sich die Türen öffnen! weiterlesen

CD Trackliste

Akt 1 Lied 01: Helden der Garde / ANETA / TARA Lied 02: Flamme von Hegar / DECEM / JADE / MELVENLied 03: Formidables Regat / ARKON / MEREDIN Lied 04: Stunde der Not / DECEM (Verlies I) weiterlesen
  • 1
  • 2

Jetzt unseren YouTube Kanal abonnieren!

Hier geht es zum Kinotrailer --->