Aneta Claywood

Aneta ist ein Boonling vom Stamm der Emondrej aus Fellgood. Sie ist die Tochter der Familie Claywood, die ein Nachbar der Grimbottoms ist. So ist es kein Wunder, dass Aneta bald Taras beste Freundin wird. Aneta ist eher von kleinem Wuchs, dafür aber umso selbstbewusster und von starkem Charakter. Stets muss sie das letzte Wort behalten, womit sie ihre Umgebung zuweilen enerviert. Doch sie kann auch niedlich sein in ihrem manchmal noch kindlichen Verhalten. Von der Erscheinung her ist sie zierlich, meist schmutzig, da sie Wasser hasst, und ihre dunklen Dreadlocks schmückt sie nach Art der Emondrej mit allem, was sie findet und als kleidsam erachtet.

Am auffallendsten ist neben einer großen Umhängetasche, in der sie alles mögliche mit herumschleppt, ein blauer Nachtmantel der Garde von Hegar. Sie ist nämlich völlig vernarrt in die menschliche Rasse und ihr größter Wunsch wäre, selbst ein Mensch zu sein und Mitglied der Garde zu werden. Eine Absicht, die alle anderen Emondrej natürlich für völlig verrückt halten. Trotzdem ist es wohl auch gerade dieses Streben, das Aneta in die Geschehnisse verwickelt und sie zur treuen Wegbegleiterin ihrer Freundin Tara macht.

(Die Rolle von Aneta Claywood wurde von Chii Rempel gespielt)

Weitere Beiträge zu den Chroniken

Fremde Welt Cysalion

Kapitel VI von VI (Ein Jahr in der sechsten Epoche) •    In Entwicklung (Stand Mai 2018). weiterlesen

Angriff auf Cysalion

Kapitel V von VI (Ein Jahr in der fünften Epoche) •    In Entwicklung (Stand Mai 2018). weiterlesen

Aufbruch nach Cysalion

Kapitel II von VI (ca. 100.000 Jahre v.d.Z) •    Ein weiterer Trias, die Barriere, Cysal und Cysalion. So war es ein Enaiy, der als erster den Druos verließ. Durch Zeit weiterlesen

Das Schicksal von Cysalion

Kapitel II von VI (Die Jahre 1682 - 1687 der zweiten Epoche) •    Die Geschichte spielt in der zweiten Epoche Cysalions und handelt über Helden und Schurken und die Auferstehung dunkler weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Jetzt unseren YouTube Kanal abonnieren!

Hier geht es zum Kinotrailer --->